KfW-Förderprogramme für Nichtwohngebäude

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat zum 1. Juli 2015 die Förderprogramme 276, 277 und 278 für Nichtwohngebäude veröffentlicht. Gefördert werden der Ersterwerb und die Sanierung von gewerblich genutzten Gebäuden einschließlich der Umsetzung von Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Rahmen des "CO2-Gebäudesanierungsprogramms" des Bundes.

In ca. 1,5 Stunden erläutern wir Ihnen die Inhalte dieser Programme, ihre Möglichkeiten und Grenzen.

Das erfahren Sie:

  • Überblick über die KfW Förderprogramme 276, 277, 278
  • Gültigkeitsbereich, was wird gefördert, wer kann Anträge stellen
  • Konditionen wie Kredite, Tilgungszuschüsse
  • Technische Mindestanforderungen, Kennwerte
  • Beschreibung der KfW-relevanten Anforderungswerte
  • Arbeiten mit dem Modul EVEBI-Förderrechner Pro
  • Erstellen des KfW-Berichtes
Dauer ca. 1 Stunde
Ort Online
Teilnehmer Interessenten, KfW-Berater, EVEBI-Anwenderr
weitere Informationen zum Modul Förderrechner Pro finden Sie unter: EVEBI-Module, Förderrechner Pro...
Teilnehmer mind. 3
Kosten kostenlos
Anmeldung Anmelde-Informationen »
Referent Dipl.-Ing. Architekt Andreas Raack

Termine

 
29.09.2016
Online
genügend Plätze vorhanden
0.00 EUR
 

 
ENVISYS · Prellerstraße 9 · 99423 Weimar
Start · Impressum · Sitemap · AGB